nachhaltiges Engagement

Ein intaktes, nachhaltig genutztes Gewässer bedeutet nicht nur für uns Menschen Lebensqualität, sondern auch für die darin lebenden Tier- und Pflanzengemeinschaften.

Unsere Lebensweise und der wenig nachhaltig ausgerichtete Hochwasserschutz, ausgelöst durch den steigenden Besiedlungsdruck, hat der Qualität unserer Gewässer in den letzten Jahrzehnten stark zugesetzt. In der Folge ist die Artenvielfalt und damit auch der Fischbestand regelrecht eingebrochen.

 

Hart verbaute, kanalisierte und teilweise trockengelegte Gewässer sind die sichtbaren Zeugnisse dieses, aus heutiger Sicht verfehlten und kurzsichtigen Handelns.

 

Wir Sportfischer der March setzen uns aktiv für die Verbesserung der Situation unserer regionalen Gewässer ein. An oberster Stelle unseres Handelns steht nicht der Fisch-Ertrag, sondern Schutz und Verbesserung der Lebensräume unserer einheimischen Fischarten.

 

Wir engagieren uns auch politisch für unsere „Gewässer“ und unterstützen Bauherren wie auch die öffentliche Hand bei Baueingriffen im gewässernahen Bereich.

 

Wir wollen keine Projekte verhindern, sondern mithelfen, dass alle Nutzer des Gewässers eine Stimme erhalten.